Die Werkzeuge der Druiden

Die Werkzeuge der Druiden 

Workshops & Programm

Es wird zu unserem Thema „Die Werkzeuge des Druiden“ viele spannende Workshops am Gathering 2017 geben .

Die folgende Liste ist eine Kurz-Übersicht für einen schnellen Überblick. Im weiteren Text findet ihr die ausführlicheren Beschreibungen der Workshop-Inhalte

  • THE MASK OF WILD SPIRIT    Marjorie Pennings
  • OGHAM-WORKSHOP    Adrian Rooke
  • THE UNSEEN UNIVERSITY    Matt Mc Cabe
  • A TASTE OF THE HARP  Tineke
  • ARTHURIAN MYTH – Healing the wounds of the soul    Stefan Kaiser
  • ASTRONOMY    Nico
  • DRAGON MEDITATION    Corine
  • EMBROYDERY    Katinka
  • GODESSES AND GODS OF FIRE     Marjolein & Marco
  • HAKA AND DRUIDS   Bettina
  • INNER GRAVITIY     Johan
  • KREATIVES SCHREIBEN Reinhold
  • LET THE AWEN FLOW     Sirona
  • MAGIC EMBROIDERY WORKSHOP – Katinka
  • MAKING DRUMS FOR CHILDREN     Alexandra
  • MANDALA WEAVING     Amandine
  • MOTHERDRUM HEALING     Bernd
  • OVERTONE SINGING and Hőőmii (Mongolian Throat Singing)     Menno
  • RITUALS IN EVERYDAY LIVE     Max
  • SEEING WITH OUR INNER EYES – GEOMANTIC BASIC EXPERIENCE,  Gertraud
  • TAROT     Nicole
  • YOUR ENERGY IN ACTION     Andreas Trampenau

Bitte beachtet Folgendes: Wir werden uns bemühen für Workshops von Englisch sprechenden Workshopgebern eine Übersetzung ins Deutsche zu organisieren, können aber im Vorfeld keine definitive Zusage geben, ob dies bei allen Kursen möglich ist. Am Gathering werden wir auf den Anmeldelisten für die Workshops vermerken, ob eine Übersetzung angeboten werden kann. Wir freuen uns über eine mail von euch, wenn ihr euch prinzipiell vorstellen könnt, bei einem Workshop an dem ihr teilnehmt, bei Bedarf ins Deutsche zu übersetzen.

 

THE MASK OF WILD SPIRIT  Marjorie Pennings

Sometimes we put on a mask to present a certain persona or inner part of us, in order to feel secure and safe in an uncertain situation or to create a sense of illusion about ourselves.

In this workshop however we will work with masks as a way to strengthen our connection with an inner part of our persona. Wearing a mask in ritual and ceremony can help us reconnecting with an element, an elemental being, a power animal or God or Goddess archetype more strongly. And thus it becomes a magical power object.

The first part of this workshop will aim to connect through inner journeying with the image and spirit of your mask. And we will prepare the mask to perfectly match your face.

In the second part of this workshop on the next day, we will paint and decorate our masks in a magical, creative process.

 

OGHAM-WORKSHOP        Adrian Rooke

Klarsicht und Informationen und Führung durch eine tiefe Verbindung zur Natur zu suchen, ist ein Werkzeug das die Menschheit gewählt hat, seit unser bewusster Geist die Kapazität entwickelt hat zu planen, zu träumen und zu hoffen. Dafür werden wir die 20 Hauptbäume der Ogham Baumsprache verwenden – wir werden sehen, welcher Baum dich wählt! Und wir werden uns ansehen, welche Geschenke und Einsichten sich aus dieser Wahl für dich zeigen. Wir werden gemeinsam meditieren und chanten und die Erfahrung teilen, um damit die gemeinsam geteilte Zeit noch wertvoller machen. Und es wird eine Gelegenheit geben, die Baumrune, die Dich wählt, zu schnitzen, um Dir diese Erfahrung dauerhaft zu bewahren.

THE UNSEEN UNIVERSITY       Matt Mc Cabe

A workshop exploring the magical tools we are given in the Bardic Grade, and how we can use them in our work as Druids. Tools will include the Light Body, the Awen and the Other World. We will be working with them in different ways, and discussing their practical uses elsewhere.

 

A TASTE OF THE HARP           Tineke

Dieser Workshop gibt dir die Gelegenheit dieses zauberhafte Instrument kennenzulernen, das die Druiden seit Ewigkeiten spielten und es ist für diejenigen unter euch gedacht die niemals zuvor Harfe gespielt haben.

Während des Workshops werde ich euch auf eine Reise in die magische Welt des Klanges der Saiten mitnehmen, wo wir an beiden, kleine und große keltische Harfen spielen.Wir beginnen bei Null und wollen dieses wundervolle Instrument ausprobieren mit allen Variationen von Holz, Saiten, Hebeln und Tonlagen. Wir werden unterschiedliche Klänge und Harmonien entdecken. Und, am wichtigsten, wir werden die Harf ganz frei spielen und zusammen Spaß haben. Am Schluß spielen wir vielleicht sogar mit Harfe & Seele ……

 

TAROT     Nicole

This year’s theme ‚Tool of the Druids‘ is a wonderful one and spot on when it comes to the tarot. Tarot cards ARE tools, and the tarot is the perfect tool to find out more about yourself and about your personal tools you’re carrying in your tool box. Do you know what you’re good at, your strength, your passion? The cards you pull are mirrors that show you an image of you and your circumstances. Do you dare to look into that mirror?

 

LET THE AWEN FLOW       Sirona

Ich lade euch zu einer Zeit des gemeinsamen Singens ein, Lieder werden miteinander geteilt, die die  Teilnehmer auswählen. Die entsprechenden Blätter mit Texten werden gestellt. Du brauchst nicht Notenlesen zu können.

 

GODESSES AND GODS OF FIRE       Marjolein & Marco

Zwei Stunden verbunden mit dem Feuer in dir! Mit der Hilfe der Feuergöttinnen und Feuergötter. Ein Weg der dich  zu deinem Inneren Selbst führen wird, mit dem Spiegel als deinem einzigen Werkzeug! Es ist eine neue Art einen Workshop zu geben.

Two hours connecting with the fire in you! With the help of the Goddesses and Gods of fire. A path that will lead you to your innerself with the mirror as your only tool!     It is a new way of giving a workshop.

 

MOTHERDRUM HEALING          Bernd

„Damit die Seele im Körper glücklich ist.“

Ganz in diesem Sinne kommen wir beim motherdrum healing zusammen.Die Teilnehmer legen sich um die Riesentrommel und gönnen sich eine Auszeit. Über den sanften Klangteppich der Muttertrommel verlassen wir das Hamsterrad der Gedanken und kommen zur Ruhe.

Je nach Teilnehmerzahl und -interesse, gehen dem Trommeln Wahrnehmungsübungen voraus. Wir öffnen den Raum und erspüren, wie Steinwesen (Heilsteine) im Medizinrad gelegt, mit Ihrem Energiefeld unseren Heilkreis unterstützen. Wir horchen in uns und beobachten, wie der Duft von Pflanzenhelfern (Räucherstoffe) unseren inneren Raum verändern. Fühle ich mich geerdet und geborgen ? oder ist der Duft leicht und inspirierend ? Es kann auch ein Thema für den Abend, für die Reise, gewählt werden. Ob jeder für sich oder z.B. gemeinsam zu den Zyklen im Lebensrad: Geburt, Wachstum, Reife, Tod, Erneuerung. Auch hält jeder Monat die unterschiedlichen Qualitäten der jeweiligen Position im Jahreskreises für für uns bereit.

Ich freue mich über diese Möglichkeit der Verbindung.

OVERTONE SINGING and Hőőmii (Mongolian Throat Singing)    Menno

Höömii (Kehlkopfgesang) ist eine Sammlung von Singarten speziell aus der Schamanischen /Buddistischen Kultur der mongolischen und Tuwa Steppen Bewohner. Es ist ein magischer Stimmenklang der immer wieder überrascht. Wir reisen zusammen zu den Steppen der Mongolei und Tuwa, nicht physisch aber im Gesang. In den Klängen des Höömii ist eine tiefe Verbindung zur Natur versteckt.

 

MAGIC EMBROIDERY WORKSHOP  Katinka

The druids know many tools. One of their tools is the crane bag in which druids gather their magic tools. In my twenties I read Mists of Avalon and th image of Morgaine who embroidered the magic scabbard in which Arthur kept Excalibur spoke deaply to me.

Later on in my life I started drawing and embroidering magic symbols and animals on bags and ceremonial clothing. I found out it was healing for me doing this work and I would like to share it with you! In the workshop I tell more about the healing part of this work.

In my workshop you will learn to draw and embroider your own symbol on anything you want. Anyone can learn it! We start with a meditation in which you can find your symbol. Maybe you are already sure about something you want to make, then you can bring photo’s or pictures along. We provide you with material (felt) but you can also bring your own material.

 

MANDALA WEAVING      Amandine

Ein Mandala zu weben ist eine Reise. Es reflektiert die innere Welt des Herstellers. Anschließend  kann die innere Einkehr Frieden und Energie bringen. Ein Mandala verändert die Energie des Raumes. Wenn einmal das Grundhandling erlernt wurde, bringt ein Mandala zu WebeGn den Geist in einen meditativen Zustand, durch die immer gleichen Bewegungen und das leiten des Garnes.

SEEING WITH OUR INNER EYES –

GEOMANTIC BASIC EXPERIENCE        Gertraud

Wir werden verschiedene geomantische Übungen (Verbindungs- und Wahrnehmungsübungen) kennenlernen. Es werden keine Hilfsmittel wie Pendel oder Rute benutzt, sondern wir erfahren die Energien alleine mit unserem Körper und über innere Botschaften.

Später begeben wir uns zu einem oder zwei Kraftorten im nahen Wald, um dort in Resonanz mit der feinstofflichen Ebene zu gehen und die besondere Qualität des Platzes zu erspüren. Dabei können wir die vorher gelernten Methoden anwenden. Danach findet ein gemeinsamer Austausch über unsere Erfahrungen statt – wir enden mit einer kleinen Abschlußmeditation.

INNER GRAVITIY              Johan

Inner gravity is the force that gives meaning to our lives and to our activities.

This workshop is about the nature of this force, and how to obtain it, to read it, to build it up, to activate it – and how to use that as a druidic tool for magic and healing.

 

ASTRONOMY          Nico

The night sky is filled with movement.

When we sleep, the heavenly bodies dance their dances, around us and with us. We see it in the sunrise and the full moon, in the winter solstice and the alignments of Stonehenge. At first glance that seems a mysterious and chaotic realm for astronomers and astrologers.But when we engage in this cosmic dance ourselves, then we can discover a clear order of circles.

I invite you to come with me to this dance in my astronomy workshop.

 

 

ARTHURIAN MYTH  – Healing the wounds of the soul   Stefan Kaiser

In the same way as the story of Talliesin and Ceridwen tells the becoming and the birth of the Bard and the Druid, the Arthurian Myth describes the world the Druid is born into. On the surface we find stories of courage, love and courtesy. On a deeper level we see the Divine and the Otherworld shining through full of wisdom and healing. The Quest for the Grail is the symbol for the spiritual path of the soul culminating in a mystical experience granting healing, inspiration and the fulfilment of what we most desire. In the workshop we will hear one of the oldest texts of the Grail myth and experience how it is applied for healing.


RITUALS IN EVERYDAY LIVE  Max

Rituale spielen in unserem Leben eine mehr oder weniger große Rolle. Es gibt „große“ Ritualen wie die Jahreskreisfeste, Schwitzhütten oder Handfasting. Diese werden nicht so häufig durchgeführt und stellen dann etwas Besonderes dar. Andere Rituale wie Räuchern  oder einen Altar schmücken führen wir mehr oder weniger häufig durch.  Dann gibt es Rituale im Alltag, die wir oft nicht oder nur halb-bewusst wahrnehmen oder Gewohnheiten, deren rituelle Bedeutung sich erst bei näherem Hinsehen erschließt. Diese Rituale haben eine wichtige Funktion für den Alltag, das Wohlbefinden und den psychischen Haushalt. Auf dieser Art von Ritualen liegt der Schwerpunkt des Workshops.

Ziel ist diese Rituale und ihre Bedeutung zu erkennen und bewusst zu nutzen.

 

DRAGON MEDITATION   Corine

Drachen sind weltweit bekannte mythologische Kreaturen. Sie leben in unseren Mythen, Märchen und Träumen. Sie meistern jedes Element. Sie sind Zauberwesen. In China und Japan ist der Drachen königlich! Sie sind die Ahnen der Kaiser, sie sind unsere Ahnen. Sie sind die Hüter des Cintamani, eine magische Perle, das östliche äquivalent zum heiligen Gral.

Wenn wir über Drachen nachdenken, kämpfen wir mit unserer dunklen Seite, handeln Bedingungen aus und lernen sie zu akzeptieren.Der Drache ist der Hüter des Schatzes, der verborgen in den Tiefen unsere eigenen Seele liegt.Arbeiten mit dem Drachen ist nichts für Zartbesaitete! Du musst sie vorsichtig behandeln und mit großem Respekt! Diese Meditation ist für Leute, die bereit und fähig sind ein bisschen tiefer zu gehen, welche vorbereitet sind, sich selbst anzuschauen und dem Drachen ins Gesicht zu sehen.

Während ich selbst mit ihnen arbeitete zeigten sie mir, wie ich mit meinen Kristallen arbeiten kann und kraftvolles Medizinrad bauen. Das Medizinrad wird während unserer Meditation dabei sein, zum zusätzlichen Schutz, für Stärke und Heilung.

 

KREATIVES SCHREIBEN – Reinhold

Gedanken und Gefühle wollen zu Papier gebracht werden, die eigene phantasievolle Kreativität kennt keine Grenzen. Doch wie das leere Blatt Papier sinnvoll füllen? Hier helfen spielerische Methoden, eine eventuell vorhandene Schreibblockade zu überwinden.

Bewährte schreibhandwerkliche Techniken erleichtern den Zugang zum Selberschreiben. Mit Schreibübungen wird die Theorie in die praktische Handhabung umgesetzt.

Gedichte müssen sich nicht unbedingt reimen. Wir lernen alternativ einfache Gedichtformen wie „Elfchen“ und „Haikus“ kennen. Sie sind leicht erlernbar und zeigen rasch einen Erfolg. Die Entwicklung von eigenen „Triaden des druidischen Weges“ wollen wir üben.

Persönliche „Segenssprüche“ selbst formulieren? Eine neu entwickelte Strukturierhilfe erleichtert die schöpferische Gestaltung.

Eine Geschichte erfinden? Bewährte Hilfsmittel sind Kreativitätstechniken. Wir arbeiten gemeinsam u.a. mit dem „Morphologischen Kasten“, der „Cluster-Methode“ und mit einer „Visuellen Anregung“ zur Unterstützung der eigenen Ideenfindung. Nach den Ideen erfolgt das Ausarbeitungskonzept für eine längere oder kürzere persönliche Geschichte.

Die Grundstruktur einer spannenden Geschichte, die sog. „Heldenreise“ mit ihren 11 Stufen, wird erläutert. Die „Heldenreise“ folgt den alten Traditionen der Geschichtenerzählung aus dem mythologischen Bereich. Hinweise zur Figurenentwicklung und zum Schreiben mit Gefühl runden die Geschichten-Erfindung ab.

Entdecke schreibend Talente, die in dir schlummern.

Spüre die eigene Lust am Schreiben.

Finde mit „Kreativem Schreiben“ deinen ureigenen Ausdruck.

DEINE ENERGIE IN AKTION         Andreas Trampenau

Wir gehen tiefer in die Welt der Energie und die feinstoffliche Anatomie des menschlichen Körpers. In diesem intensiven Workshop möchte ich praktisch und intensiv mit diesen Themen arbeiten:

  • Effektive „Energiewerkzeuge“ für unterschiedliche Situationen im Alltagsleben
  • Realisiere den Unterschied zwischen guter und ungewollter Macht die auf dich wirken
  • Erkenne Energetische Attacken und deren Effekt in deinen Gefühlen
  • Reinige dein Energiefeld von ungewollten Anhängseln
  • Bilde ein schützendes Schild um dein Energiefeld
  • Gleiche dich aus im Bewusstsein deiner Mitte
  • Erde dich und lasse deine Visionen real werden

HAKA UND DRUIDENTUM – Bettina

Der “Haka” der Maori fasziniert viele Menschen. Dieser rituelle Tanz ist wahrhaft „eine Botschaft der Seele ausgedrückt durch Worte und Haltung.“ Es gibt verblüffende Verbindungen zur alten keltischen Kultur. In diesem Workshop  werden wir gemeinsamen einen klassischen Haka tanzen und mehr über die Qualitäten des Kriegers  und über die Kraft des Stammes erfahren, mit denen uns der Haka auf unserem Pfad des modernen Druidentums begleiten kann.  Haka ist ein kraftvolle Erfahrung für Männer und Frauen ;-).

 

 

Merken

Merken